Weißkopfseeadler

Haliaeetus leucocephalus

  Weiblich:

Männlich:

Größe: ca.90 cm

ca.70 cm

Gewicht: ca. 6,3 kg       

ca.4,2 kg

Spannweite: ca.250 cm

ca.180 cm

Lebensraum:

USA, Kanadas und ein Teil von Alaska

Nahrung:

Fischen und Wasservögeln

Brutdauer:

ca. 36 Tage

Gelege:

ca. 1 – 3 Eier, alten Bäumen oder in Felswänden aus dicken Ästen

Lebenserwartung:

ca. 30 Jahre und in der Gefangenschaft ca. 45 Jahre

Besonderheiten:

Weißkopfseeadler leben je nach Nahrungsangebot in kleineren oder größeren
Kolonien zusammen. Er lebt monogam und bleibt ein Leben lang zusammen und ist
standorttreu. Der Weißkopfseeadler ist das Wappentier der USA und war 1950 kurz vor
seiner entgültigen Ausrottung. Sie sind in der Lage auf dem nord-amerikanischen
Kontinent überall zu leben, wenn ausreichend Nistbäume vorhanden sind. Ein Nest
kann ein Gewicht von zwei Tonnen und eine Höhe von 4 Metern erreichen. Nester der
Weißkopfseeadler gehören zu den größten Nestern der Welt. Bei den adulten Vögeln
sind der Kopf, der Hals, der Schwanz sowie die Unter- und Oberschwanzdecken weiß
gefärbt. Die Jungvögel dagegen besitzen bis zum vierten Lebensjahr ein weißes
unregelmäßiges gesprenkeltes Gefieder. Des weiteren ist der Kopf bei den
Jungvögeln noch dunkelbraun gefärbt.