Sakerfalke

Falco cherrug

 
  Weiblich:

Männlich:

Größe: ca.58 cm

ca. 46 cm

Gewicht: ca.1,3 kg

ca.0,7 kg

Spannweite: ca.129 cm

ca.104 cm

Lebensraum:
 Steppen, Waldsteppengebiete Osteuropas und Zentralasiens, Österreich, Ungarn
 
Nahrung:
 Kleinsäuger, Ziesel, Vögel, Enten
 
Brutdauer:
 ca. 30 - 32 Tage
 
Gelege:
 2 – 6 Eier , verlassene Nester auf Bäumen, in Felsnischen, am Boden, von Greifvögel,  Kunstnester
 
Lebenserwartung:
  in der Freiheit liegt bei 10-13Jahren,in Gefangenschaft 16-20 Jahre
 

Besonderheiten:

Der Sakerfalke zählt zu den größten und schwersten Falken. Saker leitet sich vom arabischen caqr ab, das Jagdfalke, edler Falke heißt. Markant ist der sehr helle, cremefarbene Kopf, der ihn leicht von verwandten Arten unterscheiden läßt. Gerade im mittleren Osten ist der Saker einer der beliebtesten Jagdfalken, wodurch sehr hohe Preise für ihn gezahlt werden, da er nicht mehr weit verbreitet ist, in Europa schätzt man den Bestand auf etwa 700 Brutpaare, gehört er weltweit zu den gefährdetsten Greifvogelarten.