Fleckenuhu

Bubo africanus

 
  Weiblich:

Männlich:

Größe: ca. 50 cm

ca. 45 cm

Gewicht: ca. 850 g

ca. 500 g

Spannweite: ca.1400 cm

ca.1100 cm

Lebensraum:

Mittel-Afrika, Kenia, Uganda, Kapland und Südarabien

Nahrung:

kleine Nagetiere, gößere Insekten, Vögel und Schlangen 

Brutdauer:

ca. 30 Tage 

Gelege:

ca. 2 -4 Eier, Hohe Bäume, zwischen Wurzeln, Höhlen und Mulde am Boden 

Lebenserwartung: ca. 12 Jahre und in Gefangenschaft ca. 16 Jahre 

Besonderheiten:

Der Fleckenuhu ist eine relativ kleine Eule, mit auffallenden Federohren.
Er jagt von einem erhöhten Ansitz aus, seine Beutetiere zerstückelt er, frisst sie aus der Haut und schlägt den Rest als Vorrat in die Haut ein. Den Tag verbringt er immer in Stammnähe, auf einem Baum, Körper und Federohren hoch aufgerichtet und die Augen zu schmalen Schlitzen zusammengekniffen.
Der Fleckenuhu jagt meist in der Dämmerung und Nachts. Dabei kommt es immer wieder zu Zusammenstössen mit Autos, da sie es bevorzugen, im Scheinwerferlicht zu jagen. Der Fleckenuhu lebt entweder als Einzelgänger oder mit Lebenspartner. Hat sich der passende Partner gefunden, bleiben sie für den Rest ihres Lebens zusammen. Während der Paarungs- und Brutzeit verhalten sich die Tiere ausgesprochen territorial und verteidigen vor allem ihr Gelege vehement und unnachgiebig. Der Flug erscheint mit kräftigen Flügelschlägen absolut geräuschlos.