Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Für sämtliche Geschäftsbeziehungen zwischen Ihnen und dem Greifvogelpark Menter (nachfolgend „Greifvogelpark“ genannt) gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB´s) in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

2. Eintrittskarten

1. Das Gelände des Greifvogelparks darf nur mit einer gültigen Eintrittskarte an den gekennzeichneten Eingängen betreten werden. Personen, die keine Eintrittskarte im Internet erstanden haben, haben den Eintrittspreis, an dem dafür vorgesehenen Kassenhäuschen zu entrichten, dieses liegt in der Mitte des Parks.

2. Der Eintrittspreis wird mit Betreten des Greifvogelparks fällig.

3. Eine Saisonkarte berechtigt ihren Inhaber für den auf der Saisonkarte verzeichneten Zeitraum zum Eintritt in den Greifvogelpark, während der allgemeinen Öffnungszeiten. Andere Karten als Saisonkarten sind in einem Zeitraum von einem Jahr ab Kaufdatum gültig, für den Besuch des Greifvogelpark an einem Tag. Bei einer Bestellung über das Internet beginnt die Frist mit Erhalt der Karten.

4. Der Greifvogelpark behält sich vor, bei allen Eintrittskarten, die nicht Einzelkarten für Erwachsene sind (ermäßigte Karten), die Voraussetzungen für die Nutzung dieser Karte nach Einlass zu prüfen. Der Nachweis der Berechtigung für ermäßigte Karten kann nur mit einem Lichtbildausweis erfolgen. Wird der Nachweis nicht erbracht, muss die Differenz zum vollen Kartenpreis nach Einlass entrichtet werden.

5. Die Saisonkarte ist nicht auf andere Personen übertragbar. Der Erwerb von Saisonkarten begründet keinen Anspruch auf die tägliche Öffnung des Greifvogelparks,  während der Laufzeit der Karte.

6. Kinder unter 3 Jahren sind in Begleitung eines Erwachsenen vom Eintritt befreit.

7. Buchungen zu Kindergeburtstagen oder Gutscheine, die z.B. aus gesundheitlichen Gründen, nicht zum vereinbarten Termin stattfinden können, müssen spätestens 48 Stunden vorher abgesagt werden, da ansonsten, die bis dahin entstandenen Kosten, erstatten werden müssen.

 

 

 

 

 

3. Hausordnung für den Greifvogelpark

Mit dem Kauf eines Tickets über das Internet oder im Greifvogelpark oder mit dem Betreten des Greifvogelpark erkennen Sie die nachfolgende Hausordnung an und verpflichten sich, diese beim Besuch des Greifvogelparks und auf dessen Gelände einzuhalten:

1. Die Eintrittskarten sind bei Betreten des Greifvogelparks mitzuführen und bei Verlangen vorzuzeigen. Gutscheine sind am Kassenhäuschen abzugeben.

2. Es ist untersagt, Tiere zu necken, eingehegte Anlagen zu betreten und Absperrungen zu übersteigen. Fütterungsverbote sind strengstens zu beachten! Den Anweisungen der Mitarbeiter des Greifvogelparks zur Nutzung des Geländes oder den Umgang mit den Tieren ist Folge zu leisten.

3. Die Mitnahme von Musikgeräten, Tretautos, Fahrrädern, Rollern, Dreirädern, Schlittschuhen, Skateboards usw. ist untersagt. Für Kinder bis zu 12 Jahren steht der Kinderspielplatz im Greifvogelpark zur Verfügung.

4. Das Mitführen von Hunden in den Greifvogelpark, ist nicht gestattet.

5. Wurfgeschosse, Taschenmesser oder andere gefährliche Gegenstände sind nicht erlaubt und müssen am Kassenhäuschen abgegeben werden. Angetrunkenen oder randalierenden Personen wird der Eintritt untersagt.

6. Ton-, Film-, Foto- und Videoaufnahmen jeder Art dürfen nur zu privaten Zwecken erfolgen. Jegliche Verwertung für gewerbliche, kommerzielle und nicht-kommerzielle Zwecke – auch auf privaten Homepages – bedarf der vorherigen schriftlichen Genehmigung vom Besitzer des Greifvogelparks. Die Veröffentlichung von Aufnahmen ohne Genehmigung ist verboten. Im Greifvogelpark ist das Fotografieren nur ohne Blitz und ohne Stativ erlaubt.

7. Das Rennen auf dem Gelände des Greifvogelpark ist untersagt.

8. Der Greifvogelpark behält sich vor, angekündigte Tierattraktionen kurzfristig zu ändern.

9. Eine Zuwiderhandlung gegen die Bestimmungen der Hausordnung kann den sofortigen Ausschluss aus dem Greifvogelpark zur Folge haben.

10. Sicherheitshinweise:
Der Greifvogelpark weist Sie ausdrücklich auf die Gefahren hin, die sich aus dem Betrieb und dem Besuch des Greifvogelparks ergeben können: Es handelt sich um in weiten Teilen naturbelassenes Gelände. Auf den Wegen können Wurzeln, verschobene Platten, Kot von Tieren oder ähnliche Begebenheiten Hindernisse bereiten. Dort besteht Sturzgefahr. Der Kontakt mit freilaufenden Tieren und den Pflanzen und Bäumen des Geländes des Greifvogelparks kann zu Verschmutzungen Ihrer Kleidung führen.

11. Der Park liegt im Freien. Zum eigenen Schutz vor Verschmutzung sollte wetterfeste Kleidung mitgeführt werden.

12. Den Besuchern steht der Parkplatz kostenlos zur Verfügung. Widerrechtlich abgestellte Fahrzeuge werden kostenpflichtig entfernt. Der Parkplatz ist nicht überwacht. Der Greifvogelpark haftet nicht für Schäden, die an Fahrzeugen entstehen.

13. Zutritt von Kindern, Haftung der Aufsichtspflichtigen:
Kindern unter 13 Jahren ist der Zutritt nur in Begleitung ihrer Eltern oder sonstiger aufsichtspflichtiger Erwachsener gestattet. Für Schäden, die von Kindern verursacht werden, tragen die Aufsichtspflichtigen bei Verletzung ihrer Aufsichtspflicht die Verantwortung.

 

4. Haftungsbeschränkungen:

a) Der Greifvogelpark haftet in jedem Fall unbeschränkt nach dem Produkthaftungsgesetz, für vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachte Schäden, bei arglistigem Verschweigen von Mängeln, sowie für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Auch die Haftung für Schäden aus der Verletzung einer Garantie ist unbeschränkt.

b) Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten („Kardinalpflichten“), die nur auf einfacher Fahrlässigkeit beruht, haftet der Greifvogelpark beschränkt auf den Ersatz des vorhersehbaren, vertragstypischen Schadens. Eine solche wesentliche Vertragspflicht besteht für den Greifvogelpark, wenn ihre Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht, und wenn Sie auf die Einhaltung dieser Pflicht vertrauen dürfen. Hierzu zählt insbesondere, dass Ihnen an den Tagen, an denen der Greifvogelpark geöffnet hat, Einlass auf das Gelände gewährt wird, wenn Sie eine gültige Eintrittskarte vorweisen können und die sonstigen Voraussetzungen der Hausordnung erfüllen. Sie dürfen auch darauf vertrauen, dass auf dem Gelände eine Vielzahl von Greifvögeln verschiedener Arten zur Schau gestellt wird, und dass Sie im Rahmen, der durch die Hausordnung gezogenen Grenzen, die Möglichkeit erhalten, sich den Tieren zu nähern.

c) Außer in den in a) und b) genannten Fällen haftet der Greifvogelpark nicht für Schäden, die durch einfache Fahrlässigkeit verursacht wurden.

d) Soweit die Haftung vom Greifvogelpark nach den vorstehenden Absätzen ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die Haftung der Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen des Greifvogelpark.

e) Der Greifvogelpark haftet nur auf dem Gelände, nach Verlassen des Greifvogelparks entfällt jeder Haftungsanspruch.
Dies gilt auch für die angebotenen Schnitzeljagden im angrenzenden Waldgrundstückes.

f) Der Greifvogelpark haftet nicht für verloren gegangene oder abhanden gekommene Wertgegenstände.

g) Der Greifvogelpark haftet nicht für Schäden, welche auf dem Parkplatz entstehen. Dies gilt auch für Schäden am Fahrzeug.

Sollte einer, der vorgenannten Punkte, dem geltendem Recht widersprechen, tritt für diesen Punkt das geltende Recht in Kraft, alle anderen Bestimmungen behalten ihre Gültigkeit.

Der Greifvogelpark behält sich das Recht vor, diese AGB´s jederzeit zu ändern.